Kontakt
StartseiteKontaktImpressum
 

Lithonplus Logo

Das Unternehmen

Ottmar Polle Wilfried PolleLithonplus Steinmanufaktur ist der kompetente Partner für funktional und ästhetisch anspruchsvolle Flächengestaltungen in den Bereichen Wirtschaftsbau, Wohnungsbau, Stadtentwicklung, Straßenbau und Gartenbau.

Unser Sortiment umfasst neben Pflaster- und Plattensystemen Produkte für die Flächenbegrenzung, Flächenentwässerung, Hangbefestigung sowie Stadtgestaltung. Umfangreiche Möglichkeiten zur Erstellung von Sonderbauteilen runden das Programm ab.
An bundesweit achtzehn Standorten produzieren und vertreiben wir ein hochwertiges Sortiment an Produkten. Über 600 Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz von mehr als 100 Mio. €. Der Firmensitz ist Lingenfeld bei Speyer.

Unsere Geschäftsbeziehungen sind gekennzeichnet durch eine enge Partnerschaft mit Verarbeitern, Architekten, Kommunen und dem Baustoffhandel.

Regionale Nähe, hohe Produktqualität und Serviceorientierung untermauern unsere bedeutende Marktstellung. Erfahrung und Innovationskraft befähigen unsere Mitarbeiter, Tag für Tag neue Ideen zu realisieren und die Produktlinien um neue Formen, Farben und Funktionen zu erweitern.

Meilensteine

1876
Carl Schwenk stellt seinen »Kunststein« der Öffentlichkeit vor.
Herstellung von Steinplatten aus Romancement in Ulm.
1907
Kunstvolle Herstellung von Skulpturen, Treppen und Fassadensteinen.
1926
Produktion von Bordsteinen in Kleinwallstadt.
1937
Produktionsbeginn in Thalfingen.
1955
Produktionsbeginn in Kleinostheim.
1959
Herstellung von Verbundpflaster.
1984
Einführung von vollautomatischen Kreislaufanlagen.
1993
Inbetriebnahme einer modernen Produktion in Glöthe.
1994
Neue High-Tech-Produktionsanlage in Darmstadt.
1995
Inbetriebnahme einer Strahlanlage in Kleinostheim.
1996
Mauerscheibenproduktion in Darmstadt.
1997
»Sehring Steinmanufaktur« in Langen.
Computergesteuerte Palisadenfertigung in Kleinostheim.
1998
Neubau einer modernen Pflasterproduktion in Retzbach.
2004
Heidelberger Stein und Schwenk Betontechnik bündeln ihre Aktivitäten unter dem Namen Lithonplus.
2007
Integration des Standorts Gunzenhausen.
2007
Einführung Oberflächenschutz - »b.c.s.«-Technologie.
2007
Einführung des stickstoffreduzierenden Pflastersteins.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen